Aktuelles

Noisma im Kultbau – h. p. gansner liest aus seinen »Herz«-Gedichten

24. März 2021

In seinen »Herz«-Gedichten – die bisher vier Bände sind bei Songdog erschienen – spürt h. p. gansner den konkreten und symbolischen Bezügen des Themas Herz nach. Dabei geht er das Thema existenziell an, bespielt es aber mit viel Witz, Verve und Lebensmut vor einem weiten Verweisungszusammenhang, zu dem Albrecht Dürer und François Villon so selbstverständlich zählen wie Rilke, Benn oder die Songs der Beat- und Post-Beat-Ära. Gansner, ein variationsreicher Sprachkünstler, betritt immer wieder neue Endroits, lässt das zentrale Thema oft jäh in einer unerwarteten Situation aufblitzen und kann zugleich zu schmissig fetzigen Balladen ausholen. 

Noisma im Kult-Bau

Konkordiastrasse 27
9000 St. Gallen
Mittwoch, 24. März 2021, 20:00 Uhr

Moderation: Florian Vetsch

Solothurner Literaturtage

Mit dem ersten Manuskript gleich zu den Solothurner Literaturtagen eingeladen werden, noch bevor das Buch veröffentlicht ist? Geht. Für die Zürcher Autorin Barbara Walder mit ihrem Erstling »Und die Füße weit unten«. Als Gründungsmitglied der Literaturtage auch mal eine Einladung erhalten? Geht auch. Für h.p. gansner, der seine »herz«-Reihe bei Songdog herausgegeben hat. 

Schade – und verständlich –, dass inzwischen auch die Solothurner Literaturtage zu den Solothurner Onlineliteraturtagen geworden sind – die Veranstaltung findet »nicht in gewohnter Form« statt und wird zum »Onlineliteraturfestival«. Wir wissen nicht, ob und in welcher Form h. p. gansner und Barbara Walder einen Platz auf irgendeinem Server oder vor irgendeiner Webcam finden werden. Wir ahnen, dass im Hintergrund möglicherweise ein Bücherregal zu sehen sein wird. Mal sehen – sonst bleibt ja immer noch, sich die Bücher einfach in ausgedruckter Form zusenden zu lassen.

 

»Literaare« leider abgesagt

Die VeranstalterInnen von »Literaare« sahen sich gezwungen, aufgrund der von den Behörden empfohlenen Maßnahmen gegen das Corona-Virus ihre Veranstaltung abzusagen. Schade, aber verständlich. Sie empfehlen »statt einem Besuch am Thuner Literaturfestival ein wenig ›Social Distancing‹ zu Hause auf dem Sofa« – gern natürlich mit Elio Pellin, der am »Literaare« gelesen hätte. Oder nehmt das »Dekameron« wieder mal vom Regal. 

Elio Pellin liest am »Literaare«

Samstag, 7. März 2020

Elio Pellin liest – als »Stimme von Thun« – am 15. Thuner Literaturfestival »Literaare«. 21 Uhr, Halle 6, Scheibenstrasse 6. – Schönes Logo haben die. Küsschen. 

Buchvernissage Elio Pellin: «Der Himmel als Abgrund über euch»

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Elio Pellin liest im Café Kairo in Bern aus seinen neuen Roman «Der Himmel als Abgrund über euch», der in den Monaten zuvor als Fortsetzungsroman auf einem eigenen Blog erschienen ist und zum Abschluss der Serie nun als Buch vorliegt. Und dazu gibt’s Suppe.

Solothurner Literaturtage

31. Mai bis 2. Juni 2019

Andreas Niedermann hat eine Einladung an die 41. Solothurner Literaturtage erhalten. Das detaillierte Programm veröffentlichen die Veranstalter am 30. April 2019. 

Solothurner Literaturtage

Copyright 2021 Songdog.