Wilder Beat. Wilde Zeiten. Die Geschichte der Silver Biscuits
Cover Wilder Beat

Wilder Beat. Wilde Zeiten. Die Geschichte der Silver Biscuits

Kaum jemand erinnert sich noch an sie, dabei waren sie für einige Jahre die heißeste Band der Stadt: die Silver Biscuits. Die LP, die sie vor 55 Jahren aufgenommen haben, ist eine Rarität, die in keiner Sammlung der hiesigen Beat- und Rockgeschichte fehlen darf. Die Silver Biscuits, die hier ihre Geschichte erzählen, waren als Live-Band berüchtigt und galten als böse Buben: Stefan «Sticks» Anderegg, der auf alten Farbkübeln Schlagzeug spielen gelernt hat; Bassist Toni Lüdi, der bei einem Gig mit seinem Sprung auf ein paar Biergläser einen Großeinsatz der Polizei auslöste; und Gitarrist Walter «Watt» Balsiger, der aus alten Röhrenradios die ersten Verstärker gebaut hat. 
Bei den Aufnahmen schon nicht mehr bei den Silver Biscuits war Regula «Regi» Walder, die Sängerin, die auch gerne Bass gespielt hätte. Als die Jungs im Studio waren, saß sie in Hindelbank. Die Behörden hatten sie wegen «Oppositionshaltung und krankhaftem sittlichem Fehlverhalten» für zwei Jahre administrativ wegsperren lassen. 

Es waren wilde Zeiten. 

 

 

Buch bestellen 

 

€ 12 / CHF 14
Portofreier Versand in der CH ab einem Warenwert von 45 Franken.

Versandkostenfrei für Bestellungen ab 30 Franken / Euro

Lieferbar

Zurück

Copyright 2021 Songdog.